Kanalreinigung 2018-07-19T15:50:24+00:00

Kanalreinigung

Das öffentliche Kanalnetz umfasst bundesweit circa 600.000 km. Ablagerungen, Sand, Schlamm, Papier und andere Feststoffe gelangen über das entsorgte Abwasser in die Kanäle und beeinträchtigt die erforderliche Fließgeschwindigkeit.

Besonders bei Phasen des Starkregens kann es durch den reduzierten Kanaldurchmesser zu Rückstau kommen, der nicht selten die angrenzenden Häuser unterhalb der Rückstauebene betrifft. Unschöne und kapitalintensive Schäden an Privat- und Gemeinschaftseigentum kann die Folge sein.

Wir verfügen über leistungsstarke Kanalreinigungsfahrzeuge mit geschultem Fachpersonal, sodass wir für sämtliche Anforderungen die richtige Lösung bieten können.

  • Reinigung mit Wasserhochdruckverfahren (330 l/min bei 175 bar) aller Profile
  • Kanalfräsarbeiten mit Kettenschleudern bis DN 1500
  • Schlagbohrfräsen für Beton- und Kalkablagerungen bis DN 1500
  • Reinigung von Straßeneinläufen und Hausanschlussleitungen
  • Reinigung kontaminierter Kanäle, z. B. nach Havarien wie Öl-, oder Chemieunfälle
  • Autarke Wassermitführung bis zu 10.000 Liter durch verstellbare Wasserkammer
  • 24-Stundenservice

Unsere Fahrzeuge sind mit unterschiedlichsten Hochdruckdüsen und Fräswerkzeugen bestückt. Durch die Länge der Spülschläuche, bis zu 220 m, sind auch weite Distanzen und lange Haltungen kein Problem.

Sonderprojekte und extreme Verschmutzungen bei großen Dimensionen:
Bei extremen Verschmutzungen und sehr großen Dimensionen, bei denen die Wasserhochdruckreinigung an technische Grenzen stößt verfügen wir über einen Saugbagger, mit dem wir dimensionsunabhängig auf eine Distanz von ca. 100 Meter saugen können.