Ölabscheider, Schlammfänge 2018-07-19T15:56:36+00:00

Ölabscheider

Leerung und Reinigung
Mit unseren Saug-/Druck-Tankfahrzeugen führen wir bedarfsgerecht oder in turnusmäßigen Abständen die Entleerung und Reinigung Ihrer Abscheideranlagen durch. Unser stets moderner Fuhrpark, sowie unser geschultes Fachpersonal garantieren einen zuverlässigen und sauberen Arbeitsablauf – für jeden Typ Abscheider.

Verwertung der Inhaltsstoffe
Die Verwertung der Rückstände erfolgt über unsere nach BimSch-genehmigte Rückgewinnungsanlage für Mineralstoffe am Unternehmenshauptstandort Baindt (LK Ravensburg).

Gerne übernehmen wir für Sie die Erstellung der gesetzlich notwenigen Abfallbegleitpapiere:

  • Sammelentsorgungsnachweise (SEN)
  • Einzelentsorgungsnachweise (EN)
  • Übernahme- und Begleitscheinwesen

Eigenkontrolle
Zur bedarfsgerechten Leerung von Ölabscheider-Anlagen fordert der Gesetzgeber die monatliche Eigenkontrolle durch einen Sachkundigen, sowie die halbjährliche Fremdkontrolle durch einen Fachbetrieb für Abscheider-Technik.

Werden Sie zum Sachkundigen Ihrer Ölabscheider-Anlage! Wir bilden Sie aus und befähigen Sie, die gesetzlich notwendige monatliche Überprüfung selbst durchzuführen. Wir übernehmen dann lediglich den Part der halbjährlichen Fremdüberwachung. (Mehr zum Thema bei Schulung) *Link zu Schulungen*

Generalinspektion
Generalinspektion nach DIN 1999-100 und DIN 1999-101, sowie EN 858 Teil 2

Vor Inbetriebnahme der Abscheide-Anlage und danach, in Abständen von maximal 5 Jahren, ist nach vorheriger Entleerung und Reinigung auf Grundlage der o. g. Normen eine Generalinspektion mit Dichtheitsprüfung aller Anlagenkomponenten, sowie der Zulaufleitung (nach DIN 1610) durch einen Fachkundigen für Abscheider-Technik erforderlich und durchzuführen.

Anforderungen der Generalinspektion

  • Entleerung und Reinigung der Abscheideranlage
  • Überprüfung des baulichen Zustandes
  • Überprüfung der Einbauteile sowie der Innenbeschichtung
  • Überprüfung und Berechnung der Schwimmertarrierung
  • Überprüfung der Niveau-Überhöhung der Abscheideranlage
  • Dichtheitsprüfung der Anlagenkomponenten
  • Überprüfung des Betriebstagebuches

Dokumentation

  1. Abschlussbericht Generalinspektion mit Fotodokumentation
  2. Protokoll Dichtheitsprüfung
  3. Lageplan (Skizze)
  4. Schachtplan (Skizze)
  5. Prüfprotokolle
  6. Mängelbericht

Unsere fachkundigen Prüfmonteure sind jährlich unternehmensunabhängig geschult. Wir verwenden ausschließlich Prüftechnik von namhaften Herstellern, die in regelmäßigen Abständen geeicht und kalibriert wird.

Sanierung
Wir reparieren und sanieren Abscheider, sowie die Zu- und Ablaufleitungen nach verschiedenen Verfahren und ausschließlich mit DIBT-zugelassenen Materialien. Gerne beraten wir Sie persönlich. Weitere Infos zum Thema Sanierung erhalten Sie unter www.kapsan.de sowie bei Herrn Ulrich Haupt, telefonisch unter 0711/31058160.